Der Wespenkörper

 


Körperbau
 

Das Außenskelett (Exoskelett *) schützt die Wespe wie eine Ritterrüstung und es stützt den Körper und seine Organe.
 
Diese Hülle bedeckt den ganzen Körper und bildet Schutzschilde, zarte Flügel, Haare und sogar die Linsen der Augen.
 
Das Außenskelett besteht aus Chitin und aus Eiweiß und ist zusätzlich durch eine Wachsschicht vor dem Austrocknen geschützt. Das Außenskelett umhüllt sogar alle Segmente der Fühler. Wegen des Chitinpanzers behalten die voll ausgebildeten Wespen ihre Größe bei.

 

* Das Außenskelett (auch Exoskelett genannt) ist die äußere Hülle um einen Organismus, das eine stabile Stützstruktur für den Körper bildet.

Es ist bei den Insekten und Gliederfüßlern der Chitinpanzer, der den Körper umgibt und ihm Halt verleiht.

 


 

 

Hautschichten
 

a)  Außenschicht aus Eiweiß und Wachs

b)  Hautschicht aus verfestigtem Chitin

c)  Weiche Innenlage

d)  Zellschicht zur Bildung des Panzers

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wespenbein

 

Body (Körper)

 

Coxa (Hüfte)

 

Trochanter (Schenkelring)

 

Femur (Schenkel)

 

Tibia (Schiene, Schienbein)

 

Tarsus (Fuß)

 

   

 

 

 


Literatur- und Quellenverzeichnis

 


 
   
Counter einbinden