Terminkalender

Januar

Einführung in die Imkerei - Anfängerlehrgang beim BZV Bechen
 

Ziele und Inhalt des Lehrgangs "Einführung in die Bienenhaltung"

Das Ziel des Lehrgangs ist es, ein grundlegendes Fachwissen für die private Hobby-Imkerei zu vermitteln.
Inhaltlich orientiert sich der Lehrgang an den Grundsätzen des "einfach imkern", die der Bienenwissenschaftler Dr. Gerhard Liebig erarbeitet und in seinem gleichnamigen Buch beschrieben hat. Neben seiner wissenschaftlichen Arbeit ist Dr. Liebig mit einer großen Anzahl von Bienenvölkern auch als Imker tätig. In seiner langjährigen Praxis hat er systematisch erkundet, welche Arbeiten an den Bienenvölkern wirklich notwendig sind und wie sie mit dem geringstmöglichen Arbeitsaufwand erledigt werden.

 

Den Lehrgang leitet die Bienenwissenschaftlerin Frau Dr. Pia Aumeier. An ihren mehreren hundert Bienenvölkern verfährt sie nach den Grundsätzen des "einfach imkern" von Dr. Liebig, greift aber auch neue Ideen und Vorschläge auf und prüft mit wissenschaftlicher Methodik deren Wirksamkeit und Eignung für die Praxis. Gelegentlich stellt sie "althergebrachte" Imker-"Weisheiten" in Frage, weil sie diese bei ihrer Arbeit als entbehrlich erkannt hat. Entsprechend deutlich sagt Frau Dr. Aumeier dies den Teilnehmern in ihrem Lehrgang.

 

Einführungstag / Schnuppertag

Samstag, 27.01.2018, 10.00 - 16.00 Uhr, die Teilnahme an diesem Tag ist kostenfrei

Thema: theoretische Einführung in die Bienenhaltung, ganztägig,
Erleben Sie die Faszination "Honigbiene"! Am kostenfreien Einführungs-Tag führen wir Sie in Wort und Bild ein in die Bienenkunde und Imkerei. Auch alle noch Unentschlossenen und

Kurzentschlossene sind herzlich eingeladen zum unverbindlichen "Reinschnuppern".
Sie erhalten einen Überblick darüber, was im weiteren Verlauf des Lehrgangs (Praxis-Tage 1 bis 7) in Theorie und Praxis gelehrt und gezeigt wird. 
Sie bekommen einen Einblick in das Leben der Bienen, ihre Bedürfnisse, und in die Wechselwirkung zu Natur und Umwelt. Sie erfahren Wichtiges über Nutzen und "Nebenwirkungen" der privaten Bienenhaltung als Freizeitbeschäftigung, und Sie bekommen eine konkrete Vorstellung über den zu erwartenden Arbeitsaufwand. Im Verlauf des Einführungs-Tages wird Ihnen auch gezeigt, welche Ausrüstung, Werkzeuge und andere Materialien Sie für Ihr zukünftiges Hobby benötigen werden, und wie hoch der finanzielle Aufwand für einen Einstieg in die neue Freizeitbeschäftigung sein wird.
Referenten: Dr. Pia Aumeier, Dr. Gerhard Liebig
Ort: Cafe/Restaurant "Haus Hembach" in 51688 Wipperfürth Ortsteil Wipperfeld, Dorfstraße 2

 

 

Nähere Informationen, Einzelheiten, Anmeldung: https://www.bienenzuchtverein-bechen.de

 

https://www.bienenzuchtverein-bechen.de/Kurse/Anfaengerlehrgang/anfaengerkurs-2018.html

 

Lehrgangsflyer: