Geschmückte Kammschnake

Ctenophora ornata

 

 

 

Steckbrief

 

Geschmückte Kammschnake Ctenophora ornata

 

Zur Familie der Schnaken zählen die größten heimischen Zweiflügler.

Die Vorderflügel sind auffallend schmal; sie werden in der Ruhelage meist rechtwinklig oder schräg abgespreizt. Die Beine sind ausgesprochen lang.

In Deutschland kommen etwa 150 Arten vor.

 

Verbreitung:
Europa

Vorkommen
:

In feuchten Wäldern.

Nicht häufig.

 

Größe:

30 - 40 mm

 

Ernährung:
Laubbaummulm

 

Kennzeichen:

Fühler beim Männchen sehr lang und buschig gekämmt.

Beim Weibchen (Aufnahmen) ungewöhnlich kurz.

Körper bunt gelb, orange und schwarz gezeichnet.

Außenspitze der Flügel mit einem schwarzen Punkt versehen.

 

Entwicklung:
Die Schnaken fliegen von Juni bis August.
Die Larven entwickeln sich im Mulm alter Laubbäume, vor allem von Buchen.


Wissenswertes:

Total harmlos, kann trotz der gelb/schwarzen Färbung nicht stechen (Mimikry).

 

 

 

 


 

 

 

 

   
Counter einbinden