Der Frühling ist da

 

27. März - 03. April 2016

 

Feldwespenkolonien, Hummelnistplätze und Wildbienen mit beeindruckenden Filmaufnahmen von Luca M.

 

Kaum wird es etwas wärmer scheint die Natur geradezu zu explodieren.

Immer mehr Insekten kommen aus ihren Überwinterungsplätzen hervor. So kommen täglich neue Aufnahmen von den Beobachtungen meiner Wespenfreunde rein:

 

 

Wildbienen, Feldwespen, Hummeln, Wespenkönigin auf Nistplatzsuche und die Ansiedlung einer Waldhummel

Aufnahmen und Kurzfilme von Luca M. © 2016

 

 

Hummel bei der Pollensuche am Weidenkätzchen

 

Feldwespenkönigin wärmt sich in der Frühlingssonne

Rückkehr der Feldwespenköniginnen zu den alten Kolonien

 

Täglich finden sich mehr Königinnen ein.

 

Der Kampf um die Feldwespenherrschaft beginnt ...
(Film 7,17 MB - 1:17 min.)

 

 

 

Waldhummel (Bombus sylvarum)

Nachdem sie Waldhummelkönigin in den Hummelnistkasten gesetzt wurde und sie ihre ersten Orientierungsflüge absolviert hat, stärkt sich die König erst einmal an den Blüten einer Schlüsselblume, um anschließend wieder in das neue Heim zu fliegen.

 

Waldhummel im Anflug
(Film 3,1 MB - 15 sek.)

 

 

 

 

Ein schlüpfendes Männchen der Gehörnten Mauerbiene (Osmia cornuta) ...

 

Schlüpfendes Mauerbienenmännchen

(Film 2,01 MB - 23 sek.)

 

... und die erste Wespenkönigin in 2016, die einen Nistplatz sucht ...

 

Nistplatzsuche

(Film 3,40 MB - 17 sek.)

 

Übrigens hat Luca am 03.04. die erste Hornissenkönigin durch seinen Garten fliegen sehen.

 

 


 

 

Wildbienenhochzeit

Aufnahme von Paul Zenner © 2016

 

Auch beim Paul kehrt der Frühling ein.

An den Wildbienennisthilfen ist ordentlich was los. So kann Paul eine Wildbienenhochzeit fotografieren.

 

Die Hummelnistkästen stehen bereit und der Hornissenkasten wird aufgestellt.

Die Saison kann beginnen.

 


 

 

Schlupf eines Mauerbienenmännchens

Aufnahme von Thomas Papritz © 2016

 

Während im Süden der Republik schon Wespen fliegen und Hummeln ihre Nistgelegenheiten beziehen, schlüpfen im Norden die ersten Wildbienenmännchen aus der Wildbienennisthilfe, die 11 Monate als Unterkunft diente. Bald werden auch die Weibschen erscheinen, und die Hochzeit kann beginnen ...

 


 

 

An den Wildbienengründen im Naturgarten von Ralf Schreck

Aufnahmen von Ralf Schreck © 2016

 

Wildbienenmännchen an einer Traubenhyazinthe

Die Wildbienennisthilfe ist gut besucht

"Flugbegleiter" - Milbenbesetztes Mauerbienenmännchen

Der Naturgarten von Ralf, aus der Vogelperspektive

  Zurück in den Süden - Eine kleine Oase stellt der Naturgarten von Ralf Schreck dar. Eine Oase inmitten aufgeräumter und steriler Gartenparzellen.

So ist es kein Wunder, wenn sich hier viele, viele Insekten, Eidechsen, Vögel und andere Tiere einfinden und Ralf solch schöne Beobachtungen und Bilder machen kann.

Viele weitere Beobachtungen mit herrlichen Aufnahmen und schönen Beschreibungen findet man auf der Homepage von Ralf: http://schreck-aus-schroeck.de/

 


 

 

Die Blaue Holzbiene (Xylocopa violacea)

 

Aufnahme von Hans Bugert © 2016

An der lieblich duftenden der Hyazinthe tankt eine Blaue Holzbiene gierig Nektar.

Sie ist der Anfang von sicherlich vielen Beobachtungen im Garten von Hans Bugert. Im Garten von Hans wachsen die Hornissennester auf Rekordgrößen von 19 Wabenetagen. Mal sehen wie sich die Saison 2016 bei ihm gestalten wird.

 


 

 

Aufnahmen von Brigitte Krawietz © 2016

 

Auf der blühenden Heide, am Balkon von Brigitte Krawietz sammelt eine Blaue Holzbiene ihren Pollen, um damit ihre Brutröhren zu befüllen, bevor sie Biene ein Ei in die Kamme legt. Der Pollen dient der Larve als Proviant.

So kann Brigitte die große, schwarze Biene mit ihren schillernd blauen Flügeln den ganzen Tag an der Heide beobachten.

 

 

 

"The next Generation"

Feldwespen-Kolonie 1 und 2 werden wieder gegründet ...

Aufnahmen von Kerstin H. © 2016

 

 
Im vergangenen Jahr lieferte uns Kerstin für eine komplette Bilderserie der Saison 2015, über ihre beiden Feldwespennester, am Vordach des Hauseingangs. Wir nannten die beiden Nestgründungen - Kolonie 1 und Kolonie 2.
 
Nachdem nun im Herbst die Nester verlassen waren, kehrt nun die nächste Generation Feldwespen zu den Kolonien zurück. Noch im vergangenen Jahr konnten wir dessen Werdegang als Larve, Puppe und Geschlüpfter Jungkönigin miterleben. Nun gründen die Jungköniginnen an den alten Neststandorten wieder ihre kleinen und harmlosen Feldwespennester.
 


Kolonie 1 (2016)

(Kolonie 1 Rückblick in die Saison 2015)

Kolonie 2 (2016)


(Kolonie 2 Rückblick in die Saison 2015)

 

 


 

Aufnahmen:

Hans Bugert, Kerstin H., Brigitte Krawietz, Luca M., Ralf Schreck, Paul Zenner © 2016