Öffnungsmechanismus der eingestellten Fangbox

Der, am Deckel der Fangbox befestigte Draht, wurde durch das Einflugloch nach außen geführt. Nach einem leichten Zug daran öffnet sich die Fangbox und gibt die Tiere frei.

 

Um ein plötzliches Abfliegen der gefangenen Tiere zu vermeiden, sollte das Flugloch mit einem perforierten Papier verschlossen sein. (Siehe hierzu im Bereich Umsiedlung)

 

Am nächsten Tag wird der Umsiedlungskasten vorsichtig geöffnet und die Fangbox entnommen. Sie steht nun für weitere Aktionen zur Verfügung.